Mein online Hundeschule Test

Online Hundeschule Test

Hallo liebe Hundefreunde, ich bin es wieder Thilo,

An dieser Stelle möchte ich dir erklären was eine Online Hundeschule ist, welche Vor- und Nachteile sie gegenüber einer richtigen Hundeschule hat und wie man sie in der Welpenerziehung nutzen kann. Zusätzlich möchte ich hier erläutern welche Möglichkeiten es im Online Hundetraining gibt und wie man diese optimal für sich und seinen Hund oder Welpen in der Welpenentwicklung nutzen kann. Natürlich gibt es bei Online Hundeschule Erfahrungen auch immer schlechte Seiten, diese möchte ich dir hier auch nicht vorenthalten, um ein komplexes Bild vermitteln zu können.

Bitte beachte auch an dieser Stelle, dass dies nicht die offizielle Produktseite, sondern lediglich ein von mir geschriebener Erfahrungsbericht ist.

Für wen ist so ein online Hundekurs geeignet?

Viele von uns werden berufstätig sein, haben wenig Zeit oder wohnen zu weit weg von einer Hundeschule. Natürlich ist es nicht von Vorteil, wenn man erst eine halbe Stunde Auto fahren muss, um bei einer Hundeschule anzukommen, da die meisten von uns so wieso Zeit sparen möchten. Manche von uns, würden eine Hundeschule online nutzen um das Training Zuhause ergänzend zur richtigen Hundeschule fortzusetzen oder um manche Übungen nochmal zu vertiefen und zu verinnerlichen. Vielleicht ging es euch in der Hundeschule auch alles zu schnell und ihr möchtet die Übungen Zuhause in eurem eigenen Tempo wiederholen. Oder ihr habt lange nicht mehr mit eurem Hund trainiert und möchtet einfach ein paar Kommandos auffrischen. Da ich zum Beispiel hauptberuflich im Schicht-System arbeite, habe ich nicht immer Zeit, wenn die Hundeschule geöffnet hat kann es also sein, dass ich arbeiten muss. Bei einem online Hundekurs hat man 24h am Tag Zugang zu den Übungen, deshalb würde sich dieses Training auch sehr für mich und Menschen mit wenig Zeit anbieten.

Was ist eine Online Hundeschule?

Diese Frage werden sich wahrscheinlich viele von euch stellen, die das erste Mal in Kontakt mit diesem Begriff kommen. Natürlich kennen wir alle eine Hundeschule, viele von uns, oder ich hoffe mal jeder, hat schon mal eine davon besucht oder tut dies auch immer noch regelmäßig. In einer Hundeschule treffen sich also die Hundehalter, um ihren Hund zu trainieren und soziale Kontakte mit anderen Hundehaltern und ihren Hunden zu knüpfen. Dieser soziale Kontakt ist für die Hunde- und Welpenentwicklung enorm wichtig. Natürlich kann man in einer normalen Hundeschule auch alle seine Fragen und Probleme, die man im Training hat, mit der Trainerin oder den anderen Hundehaltern besprechen. Dies ist ein wesentlicher Vorteil von stationären Hundeschulen, weil man dort viel Kontakt zu anderen Menschen und Hunden hat.

In einer Online Hundeschule fallen diese Aspekte natürlich weg, weil man meistens vor dem Computer oder Smartphone mit seinem Hund trainiert und keinen Kontakt zu anderen Hundehaltern hat. Ein solches Training ersetzt also in keinem Fall den Besuch einer richtigen Hundeschule. Ich würde es eher als eine ergänzende Maßnahme in der Welpenentwicklung sehen.

Eine Online Hundeschule ist also eine Hun deschule, die man vor seinem Computer oder Smartphone absolviert. Die meisten von ihnen sind nach Modulen aufgebaut, welche sich in Unterschiedliche Themen gliedern. Jedes Thema der Module ist meistens für einen Zeitraum von einer Woche ausgelegt, so dass man jede Woche ein neues Modul anfängt. Je nachdem wie umfangreich diese Themen sind, werden diese dann nochmal in kleine Module unterteilt wobei jedes Modul über mehrere Minuten Länge geht. Ergänzend zu diesen Trainingsmodulen kann es dann noch eine Checkliste oder einen Trainingsplan geben, zusätzlich gibt es dann vielleicht noch einen Downloadbereich mit nützlichen Informationen in Textform. Dies ist aber von Online Hundeschule zu Online Hundeschule unterschiedlich. Ich finde diese Art des Hundetrainings aber sehr gut, weil so ein zusätzlicher Trainingsplan, dass Training nur unterstützen kann. Hier hat man dann nochmal die Gelegenheit sich seinen Fortschritt vor Augen zu führen.

Online Hundeschule – Ja oder Nein

Kontra

Ein online Hundetraining hat natürlich wie jede Sache, auch Nachteile. Zum einen bin ich beim Training auf mich allein gestellt, das heißt, wenn ich etwas nicht verstehe muss ich das Training abbrechen und mir Ratschläge bei einer Hundeschule in meiner Nähe holen. Ich muss lernen die Übungen genau so umzusetzen wie sie in den Videos erklärt sind, weil mich im Falle eines Fehlers kein Hundetrainer korrigieren könnte. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist, dass mein Hund keine sozialen Kontakte aufbauen kann, was in der Welpenerziehung und der Welpenentwicklung sehr wichtig ist. Dieser wichtige Faktor sollte nicht vergessen werden.

Pro

Trotz der paar negativen Seiten überwiegen meiner Meinung nach die positiven Seiten eines online Hundekurs. Zu mal dieser in meinen Augen nur als Ergänzung zum eigentlichen Hundeschulen besuch zählen sollte, finde ich das individuelle Training sehr gut. Man kann in seiner und noch viel wichtiger, der Geschwindigkeit des Hundes trainieren, so können sämtliche Übungen solange wiederholt werden bis der Hund sie ohne Probleme kann. Zum anderen bin ich ortsunabhängig und kann mit meinem Hund trainieren wo ich möchte, ob beim Spaziergang, im Garten oder bei Freunden. Ich kann rund um die Uhr üben, auch wenn ich abends nach der Arbeit Zuhause bin und erst dann Zeit dafür habe mit meinem Hund zu trainieren, weil ich 24h am Tag Zugang zu der online Hundeschule habe. Außerdem kann ich jede Übung so oft wiederholen wie es mir gefällt und jede Lektion wiederholen. In einer richtigen Hundeschule geht dies nicht, da sich der Trainer nicht auf jeden einzelnen Teilnehmer explizit einstellen kann. Viele online Hundeschule bieten zusätzlich zu ihren Kursen natürlich einen Support an. Dieser sollte bei Fragen unbedingt genutzt werden. Außerdem ist für viele von uns natürlich der Preis ein wesentlicher Entscheidungsfaktor. Eine richtige Hundeschule nimmt schon mal 11-15 € für eine einzige Gruppen Welpenstunde, die man nicht nur einmal besucht. Eine 5er Karte würde dann schon zwischen 55€ und 75€ kosten. Vielleicht möchte man dann auch noch ein paar Einzelstunden mit seinem Welpen nehmen, die mit ca. 25€ pro Stunde zu buche schlagen. Viele Hundeschulen führen auch noch ein Erstgespräch, welches zwischen 40€ und 60€ kostet.Natürlich unterscheiden sich die Hundeschulen in ihren Preisen, aber wenn man das Angebot nutzt ist man schnell bei ein paar hundert Euro angekommen. Ein solcher Kurs kostet dann im Vergleich zwischen 20€ und 70€, wofür man, zum Beispiel lebenslangen Zugang und Training rund um die Uhr bekommt und in der Regel nur einmal dafür bezahlen muss.

Sag mir…

…,wieso würde ich einen online Hundekurs in Betracht ziehen?

Nun, für mich stellen sich in erster Linie die Vorteile wie Zeitersparnis klar heraus. Außerdem finde ich die Möglichkeit sehr gut, seinen Hund neben der eigentlichen Hundeschule zu trainieren und Kommandos zu festigen sehr gut. Das ich außerdem nicht ortsgebunden bin und mit meinem Hund üben kann wann ich möchte wären für mich weitere Vorteile, aber dies sind nur meine Einschätzungen, die bei jedem natürlich anders ausfallen.

…,worauf solltest du bei der Wahl deine online Hundeschule achten?

Bei der Auswahl eines geeigneten online Hundekurs gibt es ein paar Dinge, die beachtet werden sollten. Zum einen sollte sich der Trainer schon lange mit der Thematik beschäftigen und dementsprechend viel Erfahrung haben. Dies kommt euch dann nur zugute und ihr könnt von seiner Erfahrung profitieren. Ein weiterer Punkt wäre, dass ihr euch im online Hundetraining gut zurechtfindet, dass die Übungen also übersichtlich gegliedert und leicht zugänglich sind. Natürlich sollten euch viele zusätzliche Informationen zur Verfügung stehen und ihr solltet leicht Kontakt zum Trainer aufnehmen können, wenn es Probleme bei den Übungen oder allgemeine Fragen gibt. Außerdem sollten schon genügend andere Menschen das Training absolviert haben und dementsprechend viele Rezessionen vorhanden sein, an denen ihr euch zusätzlich orientieren könnt.

Fazit

Zusammenfassend kann man also sagen, dass online Hundekurse nicht verkehrt sind. Nun sollte man aber immer gewisse Dinge im Kopf behalten. Möchte ich mit meinem Hund die Kommandos auffrischen oder ergänzend zur richtigen Hundeschule trainieren ist es nicht verkehrt eine Hundeschule online aufzusuchen. Außerdem kann man diese nutzen, wenn man weit von einer Hundeschule entfernt wohnt und nur schlecht zu ihr kommt. Zusätzlich spare ich viel Zeit mit einem online Hundekurs und kann meinen Hund auch bei sehr schlechtem Wetter in der Wohnung trainieren. Hat man aber ernsthafte Probleme mit seinem Hund, ist ein online Hundekurs nur bedingt zu empfehlen und hier sollte man sich lieber Rat in einer richtigen Hundeschule suchen. Einige Probleme können aber auch ohne Hundetrainer, von uns selbst gelöst werden, dies hängt aber immer von der Art des Problems ab. Am Ende entscheidet natürlich immer jeder für sich, ob er das zusätzliche Angebot einer online Hundeschule nutzen möchte oder nicht. Für die Welpenentwicklung und Welpenerziehung aber, ist dies sicher nicht verkehrt, wenn man diese ergänzend zu einer richtigen Hundeschule nutzt. Solltest du nun noch mehr über Online Hundeerziehung erfahren wollen, lege ich dir diesen Beitrag ans Herz, hier berichte ich über meine Online Hundeschule Erfahrungen mit der Hundeschule von Vitomalia.

Zum Schluss

Nun würde es mich sehr freuen, wenn ich dir mit diesem Text weiterhelfen konnte und du dadurch eine online Hundeschule besser finden kannst, welche perfekt zu dir passt. Ich wünsche dir nun viel Spaß bei deinem Hundetraining und würde mich sehr freuen, wenn du unten am Ende dieser Seite deine online Hundekurs Erfahrungen mit mir und anderen Nutzern teilen könntest.

Bis dahin, euer Thilo

[Gesamt: 1   Durchschnitt:  5/5]